Start Kontakt
23 | 10 | 2018

Sperrung der Zülpicher Strasse

Neue Informationen

Die CDU Sülz/Klettenberg spricht sich strikt gegen die Sperrung der Zülpicher Straße zwischen Universitätsstraße und Dasselstraße aus und fordert die Einstellung des laufenden Verkehrsversuchs.

 

Eine mögliche Sperrung der Zülpicher Straße dient keinem anderen Zweck als der Bündelung des Verkehrs auf den Magistralen und der damit einhergehenden ideologisch gewollten Überbelastung des Autoverkehrs. Der laufende Verkehrsversuch ist bedeutungslos, da die Sperrung der Zülpicher nur ein Teilschritt auf diesem grundfalschen Weg ist. Ein Gesamtbild ergäbe sich erst wenn diese und ähnliche Verkehrsmaßnahmen (z.B. unnötige Langzeitbaustellen, weitere Sperrungen, sowie die weitere Begrenzung des Parkraumes) hinzugezogen würden. 

 

Die Hauptleitragenden dieser Maßnahmen sind die Anwohner in Lindenthal, Sülz, Klettenberg, Zollstock und der Innenstadt die Ihre Ortskenntnis zum Umfahren der ohnehin schon überlasteten Magistralen nutzen könnten, sowie die auf den Autoverkehr angewiesene Kölner Wirtschaft mit vielen Arbeitsplätzen.

 

Sollten langfristige Pläne der Universität Köln zum Ausbau des Universitätscampus Früchte tragen, würde dies, nur im Falle der Zülpicher Straße, eine Neubewertung erforderlich machen.

 

Im Gegensatz zur Auffasung unseres Ortsverbandes hat die BV Lindenthal in ihrer Sitzung vom 4.12.2017 mit 10-Ja und 5-Nein Stimmen bei 2 Enthaltungen sowie 2 abwesenden Mitgliedern für die Aufrechterhaltung des Verkehrsversuches "Sperrung der Zülpicher Sraße gestimmt.

 

Da der Rat im Verkehrsausschuss das entscheidende Beschlussorgan ist, besteht noch eine "leise" Hoffung, dass in den zugehörigen Sitzung im Januar 2018 eine anderslautende Entscheidung gefällt wird.

 

Sperrung stadteinwärts
Sperrung stadteinwärts
Sperrung stadtauswärts
Sperrung stadtauswärts

Zurück